Water is Life

Deutsch, klicken sie hier.

Water is Life

Water is the lifeblood of earth and all human beings, and one of the most important substances for our body. All life evolved out of the water, also mankind. Our body consist of about two-thirds of water; therefore a balanced water budget is an important prerequisite for the functioning of our body.

The human body needs water as a vehicle, coolant, solvent and building material. As it circulates through the body and carries out its functions, we loose more than 2.5 litres of fluid every day. Most is excreted through the bladder, the rest through the intestines, lungs and skin.

These losses must be compensated daily and well distributed throughout the day because water shortage can quickly lead to serious health problems. Water transports essential nutrients and vital substances into each cell of our body and ensures that waste products and toxins are excreted through the kidneys. As most metabolites can be excreted only dissolved in water, our body needs a sufficient amount of liquid.

To keep all cells of our body operational and let them fulfil their functions, it is essential to replenish the lost fluids. A human can survive long periods without food, but only a few days without water.

Water also regulates the body temperature, especially; sweating helps keep the body temperature constant, regardless of how cold or warm the ambient temperature is. Only then the human body can function smoothly.

Although most people are aware of the importance of regular and sufficient fluid intake to the body, especially during a stay in the tropics, many cling to wrong drinking habits. However, insufficient water consumption disturbs the water balance and quickly leads to the impairment of various functions of the body with serious long term health consequences.

Typical symptoms associated with insufficient water intake are listlessness, fatigue and headaches, as well as constipation, circulation problems, even stroke and heart attack may be the result.

Thirst is a late signal of the body to the fluids needed. Whoever is thirsty, drinks too late…

Sponsors Khao Lak Yellow Pages

Wasser ist das Lebenselixier der Erde und Menschen und einer der wichtigsten Stoffe für unseren Körper. Alles Leben entwickelte sich aus dem Wasser, so auch der Mensch, sein Organismus besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser. Daher ist ein ausgeglichener Wasserhaushalt eine wichtige Vorraussetzung für das Funktionieren unseres Körpers.

Der menschliche Organismus braucht das Wasser als Transportmittel, Kühlmittel, Lösungsmittel und Baustoff. Während es durch unseren Körper zirkuliert und seine Aufgaben verrichtet, verlieren wir Tag für Tag mehr als 2,5 Liter Flüssigkeit. Davon scheiden wir den grössten Teil über die Blase aus, und den Rest über den Darm, die Lunge und die Haut.

Diese Verluste müssen ausgeglichen werden, täglich und gut über den Tag verteilt, denn Wassermangel kann schnell zu schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden führen. Wasser transportiert lebenswichtige Mineralstoffe und Spurenelemente zu jeder einzelnen Zelle unseres Körpers und sorgt dafür, dass Abbauprodukte und Giftstoffe über die Nieren wieder ausgeschieden werden. Die meisten Stoffwechselprodukte können nur im Wasser gelöst ausgeschieden werden, deshalb benötigt der Körper ausreichend viel Flüssigkeit.
Damit alle Zellen unseres Organismus funktionsfähig bleiben und ihre Aufgaben erfüllen, ist es zwingend erforderlich, die verlorene Flüssigkeit nachzufüllen; ein Mensch kann längere Zeit ohne feste Nahrung überleben, ohne Wasser jedoch nur wenige Tage.

Wasser reguliert auch die Körpertemperatur: Vor allem das Schwitzen trägt dazu bei, die Körpertemperatur konstant zu halten, unabhängig davon, wie kalt oder warm die Umgebungstemperatur ist. Nur so kann der menschliche Organismus reibungslos funktionieren.

Obwohl die meisten Menschen wissen, wie wichtig eine regelmäßige und ausreichende Flüssigkeitsaufnahme für den Körper ist, besonders bei einem Aufenthalt in den Tropen, halten viele an falschen Trinkgewohnheiten fest. Doch eine unzureichende Wasseraufnahme stört den Wasserhaushalt empfindlich und führt schnell zur Beeinträchtigung verschiedener Körperfunktionen mit langfristig ernstzunehmenden gesundheitlichen Folgen.

Typische Erscheinungen bei Wassermangel sind Schlappheit, Müdigkeit und Kopfschmerzen, aber auch Verstopfung, Kreislaufbeschwerden bis hin zu Schlaganfall und Herzinfarkt können die Folgen sein.

Durst ist ein spätes Signal des Körpers auf den Flüssigkeitsbedarf. Wer Durst hat, trinkt zu spät…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*